Doshas

(Sankrit: Makel) Körpersäfte, von denen die menschliche biologische Existenz, aber auch auf der metaphysischen Ebene das ganze Universum, bestimmt wird:
1. Vata: wird aus Wind (Vayu) und Äther (Akasha) geformt
2. Pitta: die Kraft des Verdauens, aus Wasser (Apaha) und Feuer (Agni)
3. Kapha: besteht aus Erde (Prithvi) und Wasser (Apaha) und bildet Schleim

Die Bestandteile, aus denen sich die drei Doshas bilden, heißen Tattwas (Elemente).
1. Erde - Prithivi: Im menschlichen Körper gehören dazu die Knochen, Fleisch, Haut, Nerven und Haar
2. Wasser - Apas, Ap: Hierzu gehören Samen, Urin, Schleim, Speichel und Lymphe
3. Feuer (Licht und Hitze) - Tejas : Hierzu gehören Hunger, Durst, die Körpertemperatur, Schlaf, Lethargie, Intelligenz, Hass und Ärger, Eifersuch und Leidenschaft.
4. Luft - Vayu: Hierzu gehören alle Regungen des Körper: Atmung, Sekretion und Ausscheidung.
5. Äther - Akasha: Hierzu gehören Liebe, Hass, Schüchternheit, Angst und Anhänglichkeit (auch Abhängigkeit)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z