Jalandharabandha

Beim Jalandharabandha (Kinnverschluss, Kehlkopfschleuse) wird die Luftröhre geschlossen und der Nacken geöffnet.

Durch die Ausführung von Jalandharabandha wird der Herzschlag verlangsamt, der Geist beruhigt und besonders Schilddrüse und Nebenschilddrüse in ihrer Funktion gestärkt. Die Schilddrüse hat großen Einfluss auf Sexualtität und Wachstum des Menschen.

Eine regelmäßige Ausübung von Jalandharabandha bewirkt, dass Stress abgebaut wird, Wut und Angst nehmen ab.

Die ausührung von Jalandharabandha geht folgendermaßen:
1. Einfache Haltung (Schneidersitz, Lotussitz etc.), Hände auf den Knien
2. Tief einatmen oder vollständig ausatmen (wie auch bei Mulbandha)
3. Den Atem anhalten
4. Das Kinn wird leicht zur Brust nach innen gezogen, ohne, dass der Kopf nach vorne geneigt wird
5. Jalandharabandha so lange halten, wie es einem angenehm ist

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z